STORY

Bewegende Momente

#ShareRobsActivity

Ein Mann schaut erschöpft aber fröhlich nach dem Sport in die Kamera.
Bern Flessner steht mit verschränkten Armen vor einer grünen Hecke.

BERND FLESSNER

WASSERSPORT-EXPERTE

Deutscher Windsurfprofi, 16-facher deutscher Meister, IFCA-Slalom-Welt- und Europameister. Hat 2011 als erster Mensch die Deutsche Bucht auf einem Surfbrett durchquert. Bernd ist unser ROBINSON Markenbotschafter.

Wenn beim Joggen dein Kopf immer leichter wird, du, dein Board und das Wasser untrennbar seid oder du dich nach dem Tennismatch mit dem Trainingspartner zum Sundowner triffst – dann ist das Sport, der dein schönstes Lächeln zum Vorschein bringt. Wir bei ROBINSON wissen ganz genau, wie wir das aus dir herauskitzeln und gemeinsame Glücksmomente kreieren.

Bernd, was genau machst du bei ROBINSON?

Als TOP Experte und Markenbotschafter ist es meine Aufgabe, den Gästen das perfekte Erlebnis auf dem Wasser zu bescheren. Ich kann meine Skills an die Menschen weitergeben und sie mit Erfolgserlebnissen happy machen. Wenn ich nicht auf dem Wasser bin, kümmere ich mich auch um Personal, Equipment, Beratung. Mein Anspruch ist es, unser Angebot immer auf dem höchsten Qualitätslevel zu halten.

Was ist das Besondere am Wassersport bei ROBINSON?

Speziell auf dem Wasser kann man ganz besondere Momente erleben. Wenn Wind, Wasser und Wellen perfekt sind und man zusammen einen richtig guten Tag hatte, dann zehrt man davon noch lange. Der Unterschied bei ROBINSON ist aber das Gesamtpaket. Du hast hier die Expertise echter Profis und zusätzlich tolle Locations, Spaß, Entspannung, Freunde. Das Rundumsorglos-Paket und ein echter Mehrwert für den Gast.

„BEIM WASSERSPORT HAST DU DEN WIND IN DEN HÄNDEN UND DAS MEER UNTER DEN FÜSSEN, ALLES IST ENERGIE.“

BERND FLESSNER

WASSERSPORT-EXPERTE

Drei Gäste machen Yoga.

Was begeistert dich persönlich an ROBINSON?

ROBINSON ist einfach ein wunderbares Produkt. Was wir anbieten ist unendlich wertvoll. Hier treffen Freiheit, Leichtigkeit, Freude und Abschalten aufeinander, das findest du so nirgendwo anders. Und auch das kannst du sogar noch mit deiner Familie kombinieren. Besser gehts nicht.

Was bedeutet „Share the Moment“ für dich?

Die Gemeinschaft hier ist einzigartig. Keiner ist allein, besondere Momente erlebt man einfach zusammen. Und erzählt sich davon noch beim Abendessen. Beim Sport, aber vor allem auf dem Wasser schweißt das ungemein zusammen.

Wie kommt ihr auf neue Ideen für z. B. Sportevents?

Wir sitzen oft zusammen und überlegen, was den Gästen gefällt und was in der Vergangenheit gut funktioniert hat. Das schauen wir uns dann nochmal genau an, optimieren es und bieten es unseren Gästen an. Punktuell probieren wir auch neue Dinge aus. Unsere langjährige Erfahrung sagt uns, was bei allen gut ankommt. Ein Highlight sind zum Beispiel Fotos und Videos der Events auf dem Wasser. Ich habe meine GoPro immer dabei, surfe hinter den Teilnehmern her und schneide anschließend alles zusammen. So hat man auch noch was zum Zeigen für zu Hause.

Gibt es besondere Glücksmomente, die du uns erzählen kannst?

Kürzlich habe ich erlebt, wie ein Stammgast ein echtes Erfolgserlebnis auf dem Wasser hatte. Ich kenne die Dame schon von vielen Urlauben und weiß, was ihr schwerfällt und womit sie zu kämpfen hatte. Diesmal, nach ein paar kleinen Tipps von mir, stand sie endlich auf dem Board und war unendlich happy. In diesen Momenten denke ich: Wow, das hat sich echt gelohnt! Das macht mich glücklich.

Wie motivierst du dich selbst?

Die Menschen um mich herum sind eine unheimliche Motivation. Sowohl die Gäste als auch meine ROBINSON Kollegen. Und natürlich die unschlagbare Location in Soma Bay: 30 Grad und Sonnenschein, blauer Himmel, leckeres Essen, wunderschöne Zimmer – da ist es schwierig, nicht motiviert zu sein.

Bis der Bewegungsdurst gestillt ist

Mit bis zu 64 verschiedenen Sportarten und -kursen verpasst du weder im Sommer noch im Winter spektakuläre Sporterlebnisse oder Trendsportarten.

Das Robinson Sport-Versprechen

  • Bis zu 64 Sportarten zum Ausprobieren

  • Zertifizierte, leistungsgerechte Kurse mit lizenzierten Trainern

  • Hochwertiges Sport-Equipment von TOP Partnern inklusive

  • Schnupperkurse inklusive: u. a. in Golf, Surfen, Tauchen, Tennis oder Bogensport

  • Wöchentliche Turniere und Wettkämpfe

Entdecke noch mehr Glücksmomente

Alle Storys aus der Edition #1

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

STORY

Momente für die Ewigkeit schaffen

#ShareRobsPleasure

Alex Osswald

DIREKTIONSASSISTENT ROBINSON CABO VERDE

Alex Osswald ist seit 2005 Mitglied der ROBINSON Familie und aktuell im ROBINSON CABO VERDE als Direktionsassistent und professioneller Wunscherfüller tätig. Er schafft jeden Tag besondere Glücksmomente für seine ROBINSON Gäste. Wir freuen uns über einen kleinen Einblick in seine Arbeit.

Am Strand ein Herz aus Surfbrettern. Ein Backgammon-Crashkurs auf dem Zimmer. Dein Lieblingssong beim Sundowner. Unsere Momentmacher ermöglichen euch alles und übertreffen dabei jede Sehnsucht.

Alex, du bist professioneller Wunscherfüller. Was genau macht diesen Job aus?

Als Wunscherfüller musst du natürlich Freude daran haben, anderen eine Freude zu machen. Es gehört auch eine kreative Ader dazu, aber vor allem: eine Menge Empathie. Du musst dich in andere Menschen hineinversetzen können, um genau zu erkennen: Das macht denjenigen glücklich. Wenn ich zum Beispiel weiß, dass ein Gast Egg Benedict liebt, dann sorge ich dafür, dass er es bekommt. Auch wenn es an diesem Tag gar nicht auf der Karte steht.

Kannst du einen typischen Arbeitstag beschreiben?

Dazu muss ich ganz klar sagen: Jeder Tag sieht anders aus. Natürlich haben wir feste Abläufe wie unser Morgenmeeting und Dinge, die zu unserem „Tagesgeschäft“ gehören. Geburtstage und Jubiläen finden häufig statt. Da aber jeder Gast anders ist und Wünsche so individuell, passen wir uns täglich aufs Neue den Bedürfnissen unserer Gäste an. Das ist nicht planbar und macht den Job so spannend für mich.

Welche Wünsche erfüllst du am häufigsten?

Tatsächlich sehr viele Geburtstagsüberraschungen. Und natürlich Heiratsanträge, was ich persönlich total liebe. Zwischendurch gibt es aber auch immer mal wieder spezielle, ungeplante Wünsche, die sich nebenbei im Gespräch mit Gästen ergeben.

Familie sitzt zum Essen an einem Tisch direkt am Strand.

„MEINE LEIDENSCHAFT: PERSÖNLICHE GLÜCKSMOMENTE KREIEREN. ICH VERWANDELE URLAUBE IN REISEN VOLLER ERFÜLLTER SEHNSÜCHTE.“

Alex OSSWALD

Direktionsassistent ROBINSON CABO VERDE

Eine Mitarbeitet lässt Rosenblüten in ein Wasserbad fallen.
Ein paar unterhält sich unter Palmen mit einem Robinson Mitarbeiter.

Ohne Worte

All unsere ROBINS haben feine Antennen für Momente, die euch bewegen werden. Sie kennen eure Wünsche, noch bevor ihr sie aussprecht. Von welchen träumt ihr?

Welche Wunscherfüllungsmomente haben dich besonders ergriffen?

Am meisten freue ich mich immer über Überraschungen und Pläne, die aufgehen. Besonders in Erinnerung ist mir ein Ehepaar geblieben, dessen Kinder in den USA leben. Die Familie hatte sich jahrelang nicht gesehen. Deshalb planten die Kinder ein Wiedersehen im ROBINSON Club mit der ganzen Familie. Wir haben bei der Organisation, dem Transfer und dem eigentlichen Überraschungsmoment geholfen – der war ein voller Erfolg und es gab viele Freudentränen.

Woher nimmst du deine Motivation?

Ich bin ein Mensch, der sehr empathisch ist, da ziehe ich für mich ganz viel raus. Das wurde mir in die Wiege gelegt. Für mich ist das Gesicht von dem Menschen, der überrascht wird oder sich freut, der allerschönste Lohn. Es ist aber auch diese Mischung bei ROBINSON: An einem wunderschönen Ort zu sein, mit tollen Kollegen und dann noch diese Dankbarkeit der Gäste – das macht absolut die Akkus voll.

Was bedeutet Share the Moment für dich persönlich?

Mich als Persönlichkeit mit Gästen verbinden und Momente teilen zu dürfen, sei es bei besonderen Anlässen oder ganz entspannt abends an der Bar. Ich als Mitarbeiter bin aber auch dafür verantwortlich, besondere Momente zu kreieren, als Teil des Prozesses. Dieser Spirit, die gemeinsamen Glücksmomente, das macht ROBINSON einfach aus.

Entdecke noch mehr Glücksmomente

Alle Storys aus der Edition #1

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

STORY

JEDER TELLER EINE PORTION GLÜCK

#SharedRobsCulinary

Jens Kirchenwitz

Culinary-Experte „Kiwi“

Jens „Kiwi“ Kirchenwitz ist seit Jahren Konzeptentwickler und Trainer für Kulinarik für alle 26 ROBINSON Clubs.

Wer sich die Zeit nimmt, gutes Essen mit allen Sinnen zu genießen, verspürt mehr Glück. Das weiß auch Culinary-Experte „Kiwi“. Im Interview verrät er uns, wie Glück im ROBINSON Club schmeckt.

Hey Kiwi, vielen Dank für deine Zeit. Was ist deine Aufgabe bei ROBINSON?

Ich entwickle kulinarische Konzepte und treibe Innovationen für alle Clubs voran. Als langjähriger Wegbegleiter stehe ich ROBINSON mit meiner Expertise und meinen Ideen zur Seite. Das heißt, dass ich neue Gerichte kreiere, Eröffnungen begleite, Trainings und neue Impulse gebe. Das alles, damit das Essen für unsere Gäste zum Erlebnis wird. Am Ende bin ich ein bisschen das kreative „Mädchen für alles“.

Andere Küchen entdecken

Neben dem Hauptrestaurant warten Spezialitäten-, Genießer- und Strandrestaurants auf euren Besuch.

Was bedeutet der Slogan „Share the moment“ für dich persönlich?

In meiner täglichen Arbeit versuchen meine Kollegen und ich, den Moment für den Gast immer noch einen Tick attraktiver zu gestalten. Wir wollen unsere Gäste mit Überraschungen begeistern und ihnen etwas bieten, das sie noch nirgendwo anders erlebt haben. Dafür bleiben wir „hungrig“ und orientieren uns am Zeitgeist.

Wie unterscheidet sich das kulinarische Angebot der ROBINSON Clubs von anderen Hotels?

Ich habe in meiner Laufbahn schon einige Impressionen aufschnappen dürfen und muss sagen, ROBINSON legt ein sehr hohes Niveau an den Tag. Im Unterschied zu den Mitbewerbern genießen Gäste hier modernere und innovativere Kulinarik. Die schnelle Einführung der Poke Bowl, die wir in kürzester Zeit in allen Clubs etabliert haben, ist ein gutes Beispiel dafür. Wir erkennen Trends und Bedürfnisse und befriedigen diese schnell.

Gefühlsfeuerwerk

Als würdet ihr eine kulinarische Achterbahn fahren: Bei unseren Kreationen setzt ihr garantiert Glückshormone frei.

Geschmackvolle Begegnungen

Gemeinsam mit eurer Familie oder euren Freunden schmeckt jeder Gang doppelt so gut.

Dinner am Strand

Habt ihr Lust auf frische Zutaten? Einflüsse aus aller Welt und ein bisschen Mut für Neues servieren wir gratis.

Welche Rolle spielt Kulinarik in Sachen Glück für dich?

Ich kann bestätigen, dass Kulinarik eine wesentliche Rolle beim Glücklichsein spielt. Bei ROBINSON ist genau das mein Job: Gäste mit einem kulinarischen Erlebnis glücklich machen. Bloße Zufriedenheit ist uns dabei nicht genug. Unser Beitrag vervollständigt das gesamte Erlebnis für die Gäste und macht den Urlaub zu einer runden Sache.

Auch Sport spielt in den ROBINSON Clubs eine große Rolle. Wo liegt hier die Schnittstelle zur Kulinarik?

Unsere kulinarischen Kompositionen sind penibel auf das Sport- und Wellness-Programm abgestimmt. Viele unserer Gäste sind aktive und sportbegeisterte Menschen. Das bedeutet, dass sie häufig auch bewusst mit Ernährung umgehen und recht genaue Vorstellungen davon haben, was sie auf dem Teller haben möchten und was eher weniger.

Bei ROBINSON sprecht ihr von kulinarischen Erlebniswelten. Kannst du uns verraten, wie diese entstehen?

Wie bereits angedeutet fragen wir uns permanent, was unsere Gäste sich wünschen und brauchen, was aktuelle Trends sind und welche Trends kommen werden. Diese Impulse adaptieren wir und stricken Konzepte daraus. Anschließend setzen wir die Idee in einem Pilot-Club um und rollen das Ganze dann in weiteren Clubs aus.

In deiner Arbeit brauchst du eine Menge Kreativität. Wo holst du dir die Inspiration, um immer wieder neue Genusserlebnisse zu produzieren?

Ich bin recht wenig zu Hause und quasi ständig im Auftrag der Kulinarik unterwegs. Da bleibt es nicht aus, dass ich überall neue Eindrücke aufschnappe. Außerdem höre ich mich viel in meinem Netzwerk um oder lese. Wenn der Moment da ist, probiere ich dann losgelöst von Rezepten oder Kochbüchern neue Kreationen aus.

Du hast erwähnt, dass Essen bei ROBINSON Erlebnischarakter hat. Wie wichtig ist dieser Aspekt?

Enorm. Die Rolle des Settings, in dem man isst, könnte größter nicht sein. Aus diesem Grund gibt es bei ROBINSON die Spezialitätenrestaurants, Event-Tage und weitere Highlights, die Ernährung auf ein anderes Niveau heben. Das kann wirklich nur ROBINSON.

Weil Vorfreude so schön ist …

Spezialitätenrestaurants bei ROBINSON toppen garantiert euren kulinarischen Erwartungshorizont. Hast du Lust das auszuprobieren? Und weil Vorfreude so schön ist, kannst du hier für deinen Urlaub jetzt schon dein kulinarisches Glück buchen.

Entdecke vielfältige Köstlichkeiten

Abwechslungsreiche Buffets, Langschläferfrühstück, Live-Cooking, WellFood und mehr …

Kannst du näher erläutern, was so ein Spezialitätenrestaurant auszeichnet?

Das Unkonventionelle! Ich will nicht zu viel spoilern, aber im Spezialitätenrestaurant ROBINSON IERAPETRA passiert unglaublich viel am Tisch. Das Essen kommt auf Platten. Es raucht. Dinge explodieren und auch der Chefkoch höchstpersönlich kommt an deinen Tisch. Und dieses Erlebnis kann man in jedem Club auf eine andere Weise erfahren.

Entdecke ausgewogene BalAyur-Gerichte

Unsere am Ayurveda orientierte Köstlichkeiten zum Frühstück, Mittag- und Abendessen.

Du hast ein neues Bewusstsein für Ernährung und Körperlichkeit angesprochen. Inwiefern zahlt BalAyur auf dieses Thema ein?

Wir liefern hier quasi die kulinarische Komponente zu Massagen, Beauty-Behandlungen und Co. Wir haben früh bemerkt, dass Gäste zunehmend nach vegetarischen oder veganen Chef-Tellern fragen und dann überlegt, wie sich dies am Buffet als Station darstellen lässt. Nun können Gäste mittels QR-Codes und Smartphone einen Selbsttest zu ihrem Dosha-Typ machen und sich dann die entsprechenden Speisen und Gewürze selbst zusammenstellen.

Das ist schon ziemlich abgefahren. Hast du noch mehr Beispiele für Überraschungsmomente?

Auch hier will ich nicht zu viel verraten, aber für uns gehört es beispielsweise zum Tagesgeschäft, dass du mit Gästen eine Sonnenaufgangswanderung unternimmst und auf dem Gipfel mit einem gedeckten Tisch begeisterst. Oder dass ein Trainer-Team regelmäßig für seine Trainingsgruppe kocht. Da müssen natürlich alle Kollegen abteilungsübergreifend an einem Strang ziehen, aber darauf haben wir alle eben auch richtig Bock.

Kannst du aus deinem Werdegang einen ganz persönlichen Glücksmoment ausmachen?

Nein, das sind einfach zu viele. Am meisten freut es mich jedoch, wenn wir eine neue Idee zum ersten Mal in die Tat umsetzen und du die Reaktion der Gäste live miterlebst. Das Gefühl ist wirklich unbeschreiblich und macht mir jedes Mal eine Gänsehaut, die ich mindestens noch für zehn Jahre spüren möchte. So etwas erlebst du als „normaler“ Koch einfach nicht. SHARE THE MOMENT!

Zum Abschluss wüssten wir gern noch, was für dich richtig gutes Essen ausmacht.

Das ist eigentlich ganz einfach. Ich will wissen, wo meine Zutaten herkommen. Die Qualität muss stimmen und es muss vernünftig mit den Zutaten umgegangen werden. Wenn ich mit einem Gast einen lokalen Bauern besuchen kann, der mir beispielsweise den Ziegenkäse verkauft, dann ist übrigens auch das ein Glücksmoment.

Vielen Dank für diese interessanten Einblicke, Kiwi!

Sehr gern. Ich danke euch!

Jeder teller eine Portion Glück

  • Glamouröses Dinner beim wöchentlichen ROBcarpet

  • Picknick-Sessions mit Entertainment am Vormittag

  • Hawaiianisches Lebensgefühl am LUHANA Event-Tag

  • Einzigartig-exklusiver Genuss an deinen Wunschorten

  • Ausgewogene BalAyur-Gerichte

Entdecke noch mehr Glücksmomente

Alle Storys aus der Edition #1

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

STORY

Das Geheimnis Des Glücks

#SharedRobsSecret

Stefan Brandt

GLÜCKSEXPERTE

Stefan Brandt ist Antistress-Coach. Der diplomierte Psychologe und Psychotherapeut hat sich auf die Themenschwerpunkte Glück, Zufriedenheit und Motivation fokussiert und bietet außerdem Seminare und Beratung in den Bereichen Führung und Stressmanagement an.

Macht positives Denken glücklich? Auch! Was aber vor allen Dingen glücklich macht, ist die Wahrnehmung der kleinen Glücksmomente, die dein Tag mit sich bringen kann. Und bei uns in den Clubs gibt es unendlich viele von diesen zauberhaften Momenten. Was für eine perfekte Voraussetzung für deine Suche nach dem Glück.

Hi Stefan, vielen Dank für deine Zeit. Urlaub und Glück scheinen auf den ersten Blick nah beieinander zu liegen. Kommt das Glück von ganz allein, wenn ich in den Urlaub fahre?

Klares Nein. Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass ich nach einem dreiwöchigen Urlaub automatisch glücklich bin. Zufriedenheit und Glück muss man wahrnehmen und auch zulassen. Ich rate daher eher zu mehreren Kurzurlauben, da der Erholungseffekt recht schnell verfliegen kann.

Was kann ich selbst tun, um Glück durch Urlaub besser wahrnehmen zu können?

Es macht auf jeden Fall Sinn, den Urlaub so gut es geht zu „verlängern“. Ich kann mich beispielsweise schon im Vorfeld damit beschäftigen und mich hineinversetzen in das, was da kommt. Das Stöbern durch Katalog und ROB-MAG kann dabei natürlich helfen. So entsteht Vorfreude. Außerdem tut es gut, den Übergang vom Alltag in den Urlaub bewusst zu gestalten und vielleicht sogar zwei Tage vor der Reise freizunehmen.

Das Glück erkennen

An diesem Punkt kommt unsere Wahrnehmung ins Spiel, um die kleinen Glücksmomente zu erkennen, die jeder Tag mit sich bringt.

Nun bin ich am Urlaubsort angekommen und werde von einem riesigen Angebot an Aktivitäten „erschlagen“. Was soll ich zuerst tun?

Erholung braucht seine Zeit und unsere Seele muss beim Switch zur neuen Urlaubsrealität erstmal hinterherkommen. Wichtig ist, sich nicht vom Angebot überfordern zu lassen und ihm gegebenenfalls mit einem zwanglosen Plan zu begegnen. Die Dinge einfach mal auf sich zukommen lassen und das tun, woran man Spaß hat. Wenn mein Alltag vorher sehr beladen war, tut es gut, vielleicht erstmal weniger zu tun und im Urlaub einen Gegenpol zu bilden. War ich bisher unterfordert und gelangweilt, kann jetzt die Zeit sein, viel zu unternehmen. Es geht darum, die Balance zu halten.

Deine Zeit

Das tut gut: sich Zeit nehmen, um gute Momente mit allen Sinnen wahrzunehmen. Noch besser: diese Momente mit deinen Lieblingsmenschen zu teilen.

Also ist ein Kontrastprogramm zum Alltag das Erfolgsrezept?

Ein bisschen schon. Man muss sich fragen, wie man aus dem Alltag ausbrechen kann und die Antwort darauf lautet häufig: Neue Dinge erfahren. Neues ausprobieren, lernen und Erlebnisse genießen und das wiederum in den Alltag „retten“. Unser Gehirn ist von Haus aus eher ökonomisch, wenn nicht faul, und will sich nicht unbedingt verändern, weil das mit Aufwand verbunden ist. Wenn wir allerdings angeregt werden oder neue Stärken entdecken und die Veränderung geschehen ist, sind wir automatisch glücklicher und selbstbewusster.

Riesen Freude für kleine Gäste

Unsere ROBINS sind großartig in liebevoller Betreuung und kreativer Action. Das passt gut: Eure Kids sind glücklich und ihr habt Zeit für euch oder für neue und alte Freunde.

Lässt sich diese Philosophie auch auf menschliches Miteinander beziehen?

Selbstverständlich. Wir sind soziale Wesen und wollen von Natur aus mit anderen Menschen zusammen sein. Gesellschaft, Augen- oder Körperkontakt schütten das „Liebeshormon“ Oxytocin aus, das Glücksgefühle hervorruft. Trotzdem sollte ich mich auch hier fragen: Was brauche ich gerade? Wie sah mein Alltag vorher aus? Wenn ich beispielsweise mit sehr vielen Menschen kommunizieren und interagieren musste, ist im Urlaub eine Zeit nur für sich allein auch vollkommen legitim.

Welche Rolle spielt das viel zitierte „positive Denken“ beim Erleben von Glück?

Eine große. Impulse von außen kommen ohnehin. Wie ich damit umgehe, ist dann die entscheidende Frage. Wie gehe ich durch die Welt? Nehme ich das Angebot, das mir gemacht wird, auch an? Unserem Unterbewusstsein ist Glück quasi egal – darauf ist es nicht programmiert. Umso wichtiger ist es, sich Glück deutlich zu machen und eigenständig zu holen.

Für alle Sinne

Wir verwöhnen all deine Sinne: leckeres Essen, prickelnde Getränke und wunderbares Entertainment. So reiht sich ein Verwöhnmoment an den nächsten Glücksmoment.

Hast du dafür einen Tipp für die Praxis?

Klar, es kann zum Beispiel helfen, ein Journal oder Glückstagebuch zu führen, in dem man bewusst positive Erlebnisse des Tages fixiert. Auch Bilder, Souvenirs oder Mitbringsel aus dem Urlaub können Glücksmomente wieder hervorholen, wenn man sich zwei bis drei Minuten Zeit nimmt. Ich könnte dann die Musik aus dem Urlaub hören oder den Hauswein meiner Lieblingstaverne trinken und versuchen nochmal nachzufühlen. Im Urlaub selbst darf das Handy übrigens gern in der Tasche bleiben, denn darin befindet sich viel „Altes“, das es mir erschwert, mich auf Neues einzulassen.

Kann es auch helfen, diese Glücksmomente mit anderen zu teilen?

Absolut, denn in dem Moment, in dem ich mich erinnere, versetze ich mich automatisch wieder in die schöne Situation hinein. Unsere Spiegelneuronen sorgen dann dafür, dass alle etwas von meiner Freude haben und sich das Glück quasi potenziert.

Was machst du persönlich, um glücklich zu sein?

Gedanken führen zu Gefühlen. Also achte ich darauf, dass die „5 Faktoren positiver Psychologie“ erfüllt sind: 1. Positive Emotionen hervorrufen. 2. Engagement hochhalten. 3. Beziehungen pflegen. 4. Dem Leben Sinn verleihen. Und 5. Erfolge feiern.

Wenn du doch mal schlecht drauf bist, was machst du dann?

Ich setze mich mit dem Gefühl auseinander und frage mich, was gerade los ist. Wir Menschen haben so etwas wie ein inneres Team mit unterschiedlichen Stimmen im Kopf. Manche sind leiser, andere lauter. Vielleicht muss ich manchen Stimmen mehr Aufmerksamkeit schenken, um eine neue Perspektive auf den Auslöser meiner negativen Stimmung zu gewinnen.

Viele schwören auf die stimmungsaufhellende Wirkung von gutem Essen. Ist da was dran?

Ja, ist es. Und zwar auf vielfältige Art und Weise: Beim Essen werden eine ganze Vielzahl von Sinnen befriedigt. Es kann eine Belohnung sein, sich eine besonders leckere Mahlzeit zu „gönnen“. Es hat eine soziale Komponente, weil du gemeinsam mit anderen Menschen isst. Du lernst vielleicht sogar etwas Neues kennen oder profitierst von bestimmten Lebensmitteln, die besonders viel Serotonin ausschütten.

„IM URLAUB MACHE ICH NEUE ERFAHRUNGEN, LERNE NEUE DINGE UND ENTWICKELE FÜR DIESEN ZEITRAUM SOGAR NEUE ROUTINEN.“

Stefan Brandt

Glücksexperte

Welchen Rat kannst du Familien für den Urlaub mit auf den Weg geben?

Überfrachtet euch nicht. Jedes Familienmitglied braucht für Erholung vielleicht etwas Anderes. Manche brauchen mehr Kontakt, Sport oder Kultur und andere weniger. Es müssen nicht alle zur selben Zeit dasselbe unternehmen. Daher tut man gut daran, sich vor dem Urlaub über Erwartungen an die Reise auszutauschen. So beugt man Frust und Enttäuschung am besten vor.

Freunde spielen gemeinsam Volleyball

Spaß an Körperlichkeit

Unser breites Sport- und Entspannungsangebot hält für jede eurer Vorlieben eine Aktivität bereit. Intensive Glücksmomente könnt ihr so im Wasser, an Land oder im WellFit-Spa erleben.

Zum Abschluss noch eine tiefergehende Frage: Kann ein Urlaub der Start in ein glücklicheres Leben sein?

Das kann er! Denn im Urlaub mache ich neue Erfahrungen, lerne neue Dinge und entwickele für den Zeitraum sogar neue Routinen. Die Herausforderung besteht darin, dies in den Alltag mitzunehmen. Unabhängig von Glücks- und Unglücksmomenten geht es darum, aus der Komfortzone zu kommen und Neues zu etablieren. Die Experten eurer Clubs unterstützen dabei hervorragend und stellen sicher, dass man stolz auf seine Erfolgserlebnisse sein kann. So kommt ein Stein ins Rollen, der ein neues Kapitel im Leben aufschlagen kann.

Unser Robinson Versprechen

  • Wo auch immer dieses Gütesiegel auftaucht, könnt ihr sicher sein: Hier steckt ROBINSON Qualität drin. Wir halten unser Versprechen, euch einen unvergesslichen Urlaub zu bescheren, und zeigen euch, wie wir das machen. Wenn ihr mehr erfahren wollt, haltet also einfach Ausschau nach diesem Qualitätsmerkmal.

Entdecke noch mehr Glücksmomente

Alle Storys aus der Edition #1

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress